http://www.rheineck.ch/de/rheineck/schulerheineck/portraitschule/
06.06.2020 21:26:02


Kindergärten, Primarschule, Oberstufen


Informationen zur Schulschliessung:

Der Bundesrat hat am 13. März verfügt, dass alle Schulen in der Schweiz bis und mit 4. April 2020 geschlossen bleiben. Das bedeutet, dass ab Montag, 16. März 2020 bis auf weiteres kein Präsenzunterricht mehr angeboten wird.

Da wir nicht mehr über die Kinder kommunizieren können, sind wir darauf angewiesen, dass Sie sich aktiv (täglich) auf der Webseite der Schulleitung über allfällige Neuigkeiten informieren.

Webseite Primarschule/Kindergarten
https://www.schulleitung-psr.ch

Webseite der Oberstufe
https://www.schulleitung-osr.ch

Die drei Kindergärten, die Primarschule und die Oberstufenschule werden als Schuleinheit in der politischen Gemeinde von der Schulkommission geführt (Einheitsgemeinde). Die Primarschule und die Oberstufenschule werden in operativen Belangen durch je einen Schulleiter geführt, wobei die Kindergärten und die Therapeutinnen der Primarschule angegliedert sind. Die strategisch-pädagogische Führung liegt bei der Schulkommission.

Besondere Hilfen
Im Rahmen der Volksschule und der Sonderschulung bedürfen einzelne beeinträchtigte Kinder besonderer Hilfen. Die Stütz- und Fördermassnahmen der Gemeinde umfassen Logopädie-, Legasthenie- und Dyskalkulietherapie, Psychomotorik und Rhythmik (externe Behandlung), Stützunterricht und Deutsch für Fremdsprachige. In der 1. und 2. Primarklasse besteht die Möglichkeit die integrierte Einführungsklasse zu besuchen. Ab der 3. Primarklasse werden Kleinklassenschüler in der Nachbargemeinde Thal beschult. Zuständig für die Qualitätsentwicklung in den Schulen sind die entsprechenden Schulleiter.

Schulentwicklung
Schulentwicklung ist ein Prozess, in welchem die Schulkommission zusammen mit den Schulleitungen und den Lehrpersonen Ziele aufstellt und versucht, diese umzusetzen und zu evaluieren. Ziel ist es, die Qualität der Schule zu sichern und bei Bedarf zu verbessern.

Zielgerichteter Veränderungsprozess
Schulentwicklung ist kein eng umrissenes "Projekt", sondern ein zielgerichteter Veränderungsprozess. Sie zielt darauf ab,

  • die Qualität von Schule und Unterricht zu sichern und zu steigern,
  • muss sich daran messen lassen, ob sie Schülerinnen und Schüler erreichen,
  • ist langfristig angelegt,
  • führt zu einer nachhaltigen Entwicklung der Schuleinheiten in ihrer Gesamtheit,
  • begreift Schule als lernende Organisation.


Schulentwicklung realisiert sich in den Aufgabenbereichen:

  • Unterrichtsentwicklung
  • Personalentwicklung
  • Organisationsentwicklung