Willkommen auf der Website der Gemeinde Rheineck



Sprungnavigation

Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Hilfsnavigation

 

Navigationspfad

vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Truppen besetzen Rheineck

1799

Französische und österreichische Truppen besetzten abwechselnd von Juni 1799 bis August 1801 Rheineck. Es verursachte dem Städtchen enorme Kosten in der Höhe von 133’333 Gulden (heutiger Wert einige Millionen Franken). Im Löwenhof befand sich für kurze Zeit das Hauptquartier der Marschälle Masséna und Soult. Die beiden Abgeordneten des Rheintals, Jacob Laurenz Custer von Rheineck und Dr. Blum von Rorschach, brachten am 4. März 1803 die durch Napoleon Bonaparte verordnete Verfassung für den neuen Kanton St. Gallen aus Paris mit nach Hause.

Rundgangobjekt
Löwenhof

zur Übersicht

Druck und PDF Funktion

  • Druck Version
  • PDF

Footer