Willkommen auf der Website der Gemeinde Rheineck



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
 

Willkommen in Rheineck


Rheineck kann auf eine lebendige Vergangenheit zurückblicken. Dem historischen Städtchen wurde erstmals im Jahre 1276 das Stadtrecht verliehen. Das historische Städtchen ist heute noch sehr attraktiv und vielfältig - in verschiedener Hinsicht.

Heimeliges Städtli
Rheineck wurde urkundlich erstmals im Jahre 1163 erwähnt. Zahlreiche altehrwürdige Bauten, wie das Rathaus (1555/Umbau 1929) oder der imposante Löwenhof (1740) und der nur ca. vier Jahre ältere Custerhof sind Zeugen aus vergangener Zeit. Rheineck war nämlich früher, um 1219, noch bevor der Gotthard aufging, wichtiger Umschlag-, Lager- und Handelsplatz an der Nord-/Südachse.

Die historisch gewachsenen Strukturen verleihen dem Städtli einen ganz besonderen Charme und lassen es zu einem attraktiven Wohn- und Freizeitort werden. Die leicht erhöhten Wohnlagen sowie die guten Verkehrsverbindungen tragen zusätzlich dazu bei.

Gute Zugverbindungen mit Schnellzughalten, eine romantische Schifffahrt auf dem Alten Rhein zum Bodensee oder eine „Nostalgie-Zahnradbahnfahrt" mit der Bergbahn Rheineck-Walzenhausen laden zum Ausflug nach Rheineck ein. Mit der Zahnradbahn oder mit den Verkehrsbussen gelangen Sie leicht und preisgünstig in die beliebten Wandergebiete im Appenzellervorderland, im Rheintal oder im benachbarten Vorarlberg (Österreich).

Erwerbsleben und Dienstleistungen
Mittlere und kleinere, zum Teil weltweit bekannte Unternehmen bieten interessante Arbeitsplätze und Lehrstellen an. Unsere leistungsfähigen Dienstleistungsbetriebe gewährleisten eine gute Versorgung für den täglichen Bedarf, unsere Gastwirtschaftsbetriebe erfüllen die Bedürfnisse unserer Besucher.

  • Druck Version
  • PDF