Willkommen auf der Website der Gemeinde Rheineck



Sprungnavigation

Seite drucken

Hilfsnavigation

 

Navigationspfad

Dein Eck - Rheineck entdecken


Rheineck hat ein eigenes Stadt-Magazin mit interessanten Geschichten zum Städtli, den Menschen und Unternehmen in der Gemeinde. Ein Blick in das «Dein Eck» lohnt sich.

Im Gegensatz zum monatlich erscheinenden «Mein Eck», welches von der Stadt Rheineck publiziert und finanziert wird und sich mit gemeindeinternen Informationen vor allem an die Einwohnerinnen und Einwohner von Rheineck richtet, sollen mit der innovativen Publikation «Dein Eck» sowohl die hiesige Bevölkerung, als auch Besucherinnen und Besucher der Stadt am alten Rhein auf spannende, überraschende Art und Weise unterhalten werden.

Das «Dein Eck» wurde von der Arbeitsgruppe «Rheineck 2.0» initiiert und unabhängig von der Stadt von Sympathisanten, Stiftungen und durch Werbeeinnahmen finanziert. Mit diesem innovativen Magazin will die Arbeitsgruppe für die Stadt werben und den Tourismus, die Kultur, die Gastronomie und die Wirtschaft in Rheineck fördern. Die Streuung des Magazins deckt neben den Rheinecker Haushalten auch den Raum Bodensee ab.

Die überaus gelungene Publikation wäre nicht ohne ein professionelles Redaktionsteam möglich:

Gabriel Macedo
Als Redaktionsleiter ist er der Hauptverantwortliche für das Magazin – er plant, koordiniert und ist die für die Finanzen zuständig. Beruflich ist Gabriel Macedo seit 2012 als Stadtschreiber der Stadt Rheineck tätig. Gabriel Macedo wohnt und lebt in Rheineck. Aus Überzeugung setzt er sich für Rheineck und die Ziele des Standortförderkonzeptes ein.

Christian Brägger
Als Sportjournalist des St. Galler Tagblatt bringt Christian Brägger die perfekten Voraussetzungen mit, für das Schreiben von Berichten für das stadteigene Magazin.Wie er ehrliche Sachverhalte zu lesenswerten Zeilen verpackt, ist eine Bereicherung für das DEIN ECK und dessen Leserinnen und Leser.

Gisèle Ladner
Gisèle Ladner hat das Schreiben im Blut. Als langjährige Redakteurin einer Fachzeitschrift für Mode sowie als freie Mitarbeiterin diverser Musik-Magazine und -Blogs ist sie die perfekte Autorin für Texte rund um Lifestyle-Themen und liebt emotionsgeladenes Storytelling. Hauptberuflich leitet sie ein Unternehmen für Medienbeobachtung, baut Suchabfragen auf und analysiert die Medienpräsenz ihrer Kundinnen und Kunden.

Krisztina Scherrer
Nach der Lehre als Kauffrau und diversen Praktika in verschiedenen Redaktionen, ist Krisztina Scherrer im Mai 2018 zum Onlineportal FM1Today gestossen. Sie arbeitet dort als Redakteurin und schreibt vor allem regionale Geschichten. Krisztina kommt aus dem Nachbarsdorf St. Margrethen. In ihrer Freizeit treibt sie oft Sport und liest gerne.

Seraina Hess
Seraina Hess arbeitet als Journalistin auf der Stadtredaktion des St. Galler Tagblatts. Geschichten, die im Lokalen zu finden sind, beschäftigen sie schon eine Weile, ganz gleich ob in Politik oder Gesellschaft. In den Journalismus gefunden hat sie beim «Rheintaler», wo sie mehrere Jahre über alles geschrieben hat, was das Tal bewegt. In Rheineck aufgewachsen, ist sie dem Städtli noch immer verbunden.

Franziska Ulmann
Das Leben ist so bunt, wie man sich getraut es auszumalen oder zu gestalten. Genau deshalb liebt es Franziska Ulmann, Neues zu entdecken und mit verändertem Blickwinkel selbst im Alltag überraschende Perlen zu finden, welche das Herz erfreuen. Diese in Bild und Wort zu verpacken und zu teilen, gehört zu ihrer Leidenschaft. Mit verschiedensten Projekten und Tätigkeiten inspiriert sie die Mitmenschen, selbst mal einen Perspektivenwechsel durchzuführen.

Fiona Gächter
Fiona Gächter ist begeistert von der Fotografie, in ihrer Freizeit zückt sie sehr oft ihre Kamera, um schöne Momente aufzunehmen. Hauptberuflich ist sie auf der Gemeindeverwaltung Wolfhalden als Leiterin Einwohneramt und Sozialamt tätig. Als eher neuere Einwohnerin freut sie sich, bei DEIN ECK mitwirken zu dürfen und dass sie durch das DEIN ECK Rheineck noch besser entdecken kann.

Daniel Talamona
Mit seiner Kamera versucht Daniel Talamona die schönen Momente im Leben für die Ewigkeit festzuhalten und für Menschen sichtbar zu machen. Seit einigen Jahren widmet er sich seiner Passion der Fotografie und gestaltet in seiner Freizeit eigene Bilderrahmen mit Fotografien aus seiner Sammlung. Nebenbei arbeitet Daniel in einem Sicherheitsunternehmen.

Bei Interesse kann das «Dein Eck» telefonisch unter 071 886 40 10 oder per Mail unter deineck@rheineck.ch kostenlos auf der Stadtverwaltung Rheineck bestellt werden. Gerne nimmt das Redaktionsteam auch Möglichkeiten zur Auslage entgegen.

Inserate:
Die Finanzierung des Stadtmagazins erfolgt über lokale Institutionen und Stiftungen. Überdies tragen attraktive Werbeplätze zur Finanzierung bei. Die Mediendatei kann weiter unten auf dieser Seite heruntergeladen werden.

Für weitere Fragen können Sie gerne ein Mail an deineck@rheineck.ch senden oder uns unter 071 886 48 68 anrufen.

Kontakt:
Für weitere Fragen zögern Sie nicht den Stadtschreiber, Gabriel Macedo, zu kontaktieren (071 886 40 21 oder g.macedo@rheineck.ch).


Name Laden kategorie_id
Dein Eck - Ausgabe 01.2017 (pdf, 5691.1 kB) download
Dein Eck - Ausgabe 02.2017 (pdf, 13459.4 kB) download
Dein Eck - Ausgabe 03.2018 (pdf, 11615.3 kB) download
Dein Eck - Ausgabe 04.2018 (pdf, 7680.7 kB) download
Dein Eck - Inseratebestellung (pdf, 115.6 kB) download
Dein Eck - Mediendatei (pdf, 627.0 kB) download
Einzelbericht - "I bi de Spigi" (pdf, 343.1 kB) download
Einzelbericht - Coiffure-Hochburg Rheineck (pdf, 312.4 kB) download
Einzelbericht - Das gute liegt so nah (pdf, 1252.6 kB) download
Einzelbericht - Das Leben ist zu kurz für schlechten Kaffee (pdf, 392.2 kB) download
Einzelbericht - Die Menschen und Institutionen hinter dem Dein Eck (pdf, 142.9 kB) download
Einzelbericht - Ehrlichkeit auf dem Teller (pdf, 488.5 kB) download
Einzelbericht - Eine Bibliothek, die mit der Zeit geht (pdf, 522.8 kB) download
Einzelbericht - Eine Entdeckungsreise durch Rheineck (pdf, 860.6 kB) download
Einzelbericht - Entdeckungsreise (pdf, 537.4 kB) download
Einzelbericht - Freundschaft. Gastfreundschaft. Zusammenhalt. (pdf, 228.1 kB) download
Einzelbericht - Für wa brucht denn de Rohner di ganz Schrubi? (pdf, 384.8 kB) download
Einzelbericht - Grossbetrieb in idyllischer Umgebung (pdf, 600.1 kB) download
Einzelbericht - Hamburg, Rotterdam, Rheineck (pdf, 658.4 kB) download
Einzelbericht - Im Custerhof fühlt man sich geborgen (pdf, 663.2 kB) download
Einzelbericht - Interview Stadtpräsident (pdf, 1861.7 kB) download
Einzelbericht - Kleines Unternehmen, grosse Persönlichkeit (pdf, 277.5 kB) download
Einzelbericht - Meisterinnen einer Ra(n)dsportart (pdf, 467.6 kB) download
Einzelbericht - Paris, Mailand, Rheineck? (pdf, 450.0 kB) download
Einzelbericht - Rad-WM 1983 - Rheineck einen Moment lang der Nabel der Welt (pdf, 394.6 kB) download
Einzelbericht - Relikt der Jugend (pdf, 242.3 kB) download
Einzelbericht - Restaurant Pöstli - Rein in die gute Stube (pdf, 574.7 kB) download
Einzelbericht - RetterInnen in der Not (pdf, 382.2 kB) download
Einzelbericht - Rheinecks berühmt berüchtigte Meile (pdf, 170.0 kB) download
Einzelbericht - Sechs Minuten Entschleunigung (pdf, 737.4 kB) download
Einzelbericht - Van Gogh war auch ein Freak (pdf, 643.8 kB) download

Druck und PDF Funktion

  • Druck Version

Footer