Willkommen auf der Website der Gemeinde Rheineck



Sprungnavigation

Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Hilfsnavigation

 

Navigationspfad

Corona-Virus - Alle Informationen

Wir bitten alle Einwohnerinnen und Einwohner nur persönlich auf der Stadtverwaltung zu erscheinen, wenn dies unumgänglich ist. Ansonsten bitten wir Sie, per Telefon, Mail oder Post mit der gewünschten Amtsstelle Kontakt aufzunehmen.

Alles über die neusten Lockerungen des Bundesrates finden Sie hier: BAG

 

Hotline Kanton SG

Die Hotline des Kantons St. Gallen gibt Ihnen Auskunft über diverse Themen betreffend Corona-Virus.

+41 58 229 22 33
https://www.sg.ch/tools/informationen-coronavirus.html


EIN Onlineshop für das Rheintal

Für die Rheintaler Gemeinden sind die Läden vor Ort und das lokale Gewerbe wichtig für die gute Lebensqualität der Bevölkerung. Die mit der COVID-19-Pandemie verbundenen Ladenschliessungen zwingen viele Gewerbetreibende dazu, ihr Sortiment online zugänglich zu machen. Gerade für kleinere Betriebe und solche, die sich bisher kaum mit online-Vertriebskanälen befasst haben, ist dies eine grosse und zusätzliche Herausforderung. Die 13 Rheintaler Gemeinden von Rheineck bis Rüthi haben deshalb entschieden die Entwicklungskosten für den Onlineshop des Portals www.rheintal-guide.ch mitzufinanzieren.

In den letzten Wochen haben sich die 13 Rheintaler Gemeinden Gedanken gemacht, welche Hilfestellungen angeboten werden können, um diese herausfordernde Situation etwas zu entschärfen. Es freut uns, Sie im Namen der Rheintaler Gemeinden über den neuen regionalen Onlineshop www.rheintal-guide.ch zu informieren, der ab sofort allen Gewerbetreibenden im Rheintal kostenlos zur Verfügung steht.

Die Plattform www.rheintal-guide.ch ist das Nachfolgeprodukt von „proRheintal“. Sie wird von Sacha Sapra, Firma kreatif, betrieben. Ab 1. Mai bis Ende 2020 ist der Onlineshop für alle Rheintaler Firmen kostenlos. Dies, dank der Unterstützung der Rheintaler Gemeinden, die die Entwicklungskosten finanziert haben. Ab 1. Januar 2021 kostet ein Online-Firmenportrait mit kleinem Online-Shop und ein Firmenportrait in der jährlichen Print-Broschüre 730 Franken pro Jahr. Alle Nutzerinnen und Nutzer des regionalen Onlineshops werden Ende Jahr angefragt, ob sie eine zahlungspflichtige Verlängerung wünschen. Sie können dann aufgrund der Erfahrung von 8 Monaten entscheiden, ob sie diesen digitalen Vertriebskanal weiterhin anbieten möchten. Ohne Ihre Rückmeldung wird das Gratis-Kundenkonto am 31. Dezember 2020 gelöscht.

Mit dieser Plattform können die Gewerbetreibenden in dieser ausserordentlichen Lage eine attraktive Einkaufsoptionen anbieten und Umsatz generieren. Auch wenn sich zwischenzeitlich Lockerungen abzeichnen, ist eine Auseinandersetzung mit digitalen Verkaufskanälen sicher auch in Zukunft nach der Corona-Krise ein „Muss“.


Familie ohne Schule

Das neue Beratungstelefon "Familie ohne Schule" hat das Ziel, belastete Familien, Kinder, Jugendliche und Lehrpersonen während der Zeit von geschlossenen Schulen und Pandemie zu entlasten. Die Frühlingsferien stehen vor der Tür. Es ist zu erwarten, dass die Belastung in vielen Familien in diesen zwei Wochen nochmals ansteigt. Aus diesem Grund haben wir mit Hochdruck daran gearbeitet, dass unser telefonisches Beratungsangebot, ab Montag 6. April 2020 starten kann. Von Montag bis Freitag von 14 bis 18 Uhr stehen jeweils vier Schulpsychologen/-innen zur Verfügung und nehmen Anrufe auf den neu aufgeschalteten 0848-Nummern entgegen (ausgenommen an Feiertagen).
 

0848 0848 53  Region Sarganserland/Werdenberg/Rheintal
0848 0848 54  Region Rorschach

Flyer


Hilfe für gefährdete Personen (sh. Flyer unten)

Die evangelische und die katholische Kirche haben sich bereit erklärt, Personen aus Rheineck (konfessionsunabhängig) in dieser schweren Zeit zu helfen. Suchen Sie Unterstützung oder möchten Sie unterstützen? Hilfe beim Einkauf, bei Alltäglichem, Arztbesuch? Melden Sie sich unter folgenden Nummern:

Evang. Pfarramt: 071 888 12 54 - christian.wermbter@ref-rheineck.ch
Kath. Pfarramt: 071 886 61 35 - s.czernotta@se-buechberg.ch 

Flyer


Ich bin selbständig und habe nun wegen dem Coronavirus kein Einkommen, was muss ich tun?

Sie können sich hier auf der Seite der SVA St. Gallen über ein Formular anmelden. 
https://www.svasg.ch/produkte/pandemie/selbstaendigerwerbende.php 


Hotline für Fragen zur psychischen Gesundheit – über Ängste sprechen und Ressourcen aktivieren

Unsicherheit, Ängste und erhöhte psychische Belastungen durch die Corona-Pandemie nehmen zu. Die St.Gallischen Psychiatrie-Dienste Süd (PDS) haben vor diesem Hintergrund ein kostenloses Hotline-Angebot für die St.Galler Bevölkerung aufgebaut, das eine niederschwellige Kontaktaufnahme mit Fachpersonen ermöglicht. Die Hotline bietet Gelegenheit über persönliche Sorgen zu sprechen, vermittelt Tipps zur Aktivierung von eigene Ressourcen und zeigt geeignete Bewältigungsstrategien auf.
Die Fachpersonen der PDS stehen unter der Hotline 081 303 68 88

  • werktags* von 8.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 17.00 Uhr und
  • samstags* von 9.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr

zur Verfügung. Das Hotline-Angebot kann kostenfrei genutzt werden und steht bis Widerruf zur Verfügung. Es stellt keine Behandlung oder Therapie von psychischen Erkrankungen dar und ersetzt diese im Bedarfsfall nicht. Der Austausch ist zeitlich begrenzt. 



Datum der Neuigkeit 13. März 2020

Druck und PDF Funktion

  • Druck Version
  • PDF

Footer