Willkommen auf der Website der Gemeinde Rheineck



Sprungnavigation

Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Hilfsnavigation

 

Navigationspfad

Radweg soll aufgewertet werden

Über den Strandweg führt der internationale und kantonale Rad- und Wanderweg. Er liegt im Naherholungs- und teilweise im Naturschutzgebiet der Gemeinden Thal und Rheineck. Die gleichzeitige Benützung von Radfahrern und Fussgängern ist nicht unproblematisch bzw. kann sich in der einen oder anderen Situation gar gefährlich auswirken. Aus der Bevölkerung ist deshalb das Anliegen für eine Trennung der unterschiedlichen Nutzergruppen eingegangen.

Die Tiefbauämter Thurgau und St. Gallen und die Regio Appenzell AR-St. Gallen-Bodensee verfassten im Jahre 2016 einen Kurzbericht über das Optimierungspotenzial Bodensee-Radweg. Die Verfasser der Studie erblicken in einem attraktiven Bodensee-Radweg rund um den Bodensee ein wichtiges und bedeutendes Potenzial für ein attraktives Freizeitangebot am Bodensee für Einheimische ebenso wie für Touristen aus dem Ausland.

Es erscheint sinnvoll und zweckmässig, den Abschnitt auf den Gebieten der beiden Gemeinden ab Rheineck/Gaissauer Brücke bis zum Bodenseeanschluss in Thal im Zuge der Instandstellungsarbeiten des ASTRA vorzunehmen. Allenfalls könnten damit gewisse Synergien genutzt werden. Für die Gemeinden Thal und Rheineck könnte damit eine erwünschte Aufwertung im nahe gelegenen Naherholungs- und Freizeitgebiet erreicht werden, welche sowohl den Einheimischen wie auch den Gästen dienen könnte.

Der Stadtrat hat deshalb entschieden, auf der Basis des «Aufwertungsprojektes Bodensee-Radweg» eine Aufwertung des Rad- und Wanderwegabschnittes auf Rheinecker Gebiet im Anschluss an die Autobahnsanierung in Angriff zu nehmen. Dabei sollen allfällige Synergien zwischen Aufwertung und Wiederinstandstellung des Strandweges genutzt werden. Gemeinsam mit der Gemeinde Thal wurde mittlerweile die Erarbeitung eines Aufwertungskonzeptes in Auftrag gegeben.

Datum der Neuigkeit 19. Feb. 2018

Druck und PDF Funktion

  • Druck Version
  • PDF

Footer