Willkommen auf der Website der Gemeinde Rheineck



Sprungnavigation

Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Hilfsnavigation

 

Navigationspfad

Stadtverwaltung ist Gewinnerin der Holzbankaktion

Mit besonderen Holzbänken in den Gemeinden machte die St.Galler Waldwirtschaft von Juni bis September auf das Potenzial des einheimischen Roh- und Werkstoffes Holz aufmerksam. Die Bevölkerung wurde angeregt von und mit den Holzbänken Bilder zu machen. Auf einer Internetplattform wurden die besten Bilder erkoren.

Von Juni bis September waren in den Gemeinden besondere Holzbänke zu sehen. Im Siedlungsgebiet auf öffentlichen Plätzen oder an vielbefahrenen Strassen standen Bänke, geschnitten aus dicken Bäumen aus den regionalen Wäldern. Die eine Seite noch roh als Baumstamm, die andere zugesägt zum Sitzen und Ruhen. In der Waldregion Werdenberg-Rheintal standen 19 Bänke in den Gemeinden von Wartau bis Thal, von der Bahnhofstrasse Buchs bis zum Bahnhofplatz St.Margrethen, vom Spielplatz Rüthi bis zum Busplatz Berneck und vom Dorfladen Eichberg bis zum Volg in Grabs.

Warum Baumstamm und Bank in einem? In den heimischen Wäldern wächst mehr Holz nach als genutzt wird. Viel Holz wird heute als Bretter und Balken importiert. Das müsste nicht sein. Die meisten Produkte werden auch im eigenen Land hergestellt. Die St.Galler Waldbesitzer produzieren Schweizer Holz. Wer beim Kauf eines Holzproduktes auf das Label „Herkunftszeichen Schweizer Holz“ (HSH) achtet, sorgt für eine grosse regionale Wertschöpfung. Das rote Label ist quasi der Schweizer Pass für einen der wenigen Rohstoffe, die unser Land hervorbringt. Wer einheimisches Holz kauft, hält Transportwege kurz, sichert regionale Arbeitsplätze und unterstützt die Pflege unserer (Schutz)Wälder.

Die Bevölkerung war aufgefordert, sich und die Bänke ‚ins Bild‘ zu setzen. Die Aktion wurde mit der Übergabe der Preise an die jeweiligen Sieger in den fünf Waldregionen abgeschlossen. Die meisten Bänke verblieben an den Standorten und laden auch jetzt noch zur Erholung auf der einheimischen Ressource Holz ein.

In der Waldregion Werdenberg-Rheintal gefiel das Bild der Stadtverwaltung der Stadt Rheineck den Meisten. Den Preis der Waldregion erhielten die Mitarbeiter in Form eines Znünis.
Stadtverwaltung
 

Datum der Neuigkeit 6. Dez. 2016

Druck und PDF Funktion

  • Druck Version
  • PDF

Footer