Willkommen auf der Website der Gemeinde Rheineck



Sprungnavigation

Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Hilfsnavigation

 

Navigationspfad

Rheineck senkt den Steuerfuss

Rechnung:
Die Rechnung schliesst mit einem Betriebsgewinn von gut Fr. 1 Mio. Grund für dieses sehr gute Rechnungsergebnis sind deutlich höhere Steuereinnahmen als erwartet.

Der rege Grundstückhandel löste einmalige Mehreinnahmen aus Grundstückgewinn- und Handänderungsteuern von knapp Fr. 700‘000.00 aus. Erfreulich ist, dass auch die Steuern von natürlichen Personen spürbar zugelegt haben. Und zwar um über Fr. ½ Mio. Zum guten Rechnungsergebnis trugen aber auch die Mehreinnahmen aus Gesellschaftssteuern von rund Fr. 200‘000.00 bei.

Die Ausgaben konnten wie bereits in den vergangenen Jahren auf ungefähr gleichem Niveau gehalten werden. Sie fallen im 2015 sogar um rund Fr. ½ tiefer aus als erwartet. Dazu tragen aber auch Mehreinnahmen aus Gebühren deutlich bei.

Mit der Elektrizitätsversorgung konnte ein Ertragsüberschuss von gut Fr. 130‘000.00 und mit der Wasserversorgung ein solcher von gut Fr. 100‘000.00 erwirtschaftet werden.

Voranschlag:
Für das Jahr 2016 wird, unter Berücksichtigung einer Steuerfussreduktion von 5 Steuerfussprozenten, mit einem Aufwandüberschuss von gut Fr. 600‘000.00 zu rechnen sein. Grund dafür ist v.a. der zu erwartende deutliche Anstieg für die Soziale Wohlfahrt von knapp Fr. 600‘000.00 sowie ein deutlich tieferer Ertrag aus Grundstück- und Handänderungssteuern.

Der budgetierte Aufwandüberschuss kann durch Bezug aus der Reserve ausgeglichen werden.

Datum der Neuigkeit 18. Feb. 2016

Druck und PDF Funktion

  • Druck Version
  • PDF

Footer