Willkommen auf der Website der Gemeinde Rheineck



Sprungnavigation

Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Hilfsnavigation

 

Navigationspfad

vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Appenzeller überfallen das Städtchen

1445 - 1463

Ende Dezember 1445 überfielen erneut die Appenzeller das zu diesem Zeitpunkt unter Österreicher Herrschaft stehende Städtchen. Rheineck ging in Flammen auf. Die Appenzeller anerboten sich, den Gebrüdern Paier aus St. Gallen, den Kaufpreis von 6000 Gulden zu bezahlen, welche die Österreicher für die Vogtei Rheineck nicht aufbringen konnten. Sie kamen dem Kaufinteresse des Klosters St. Gallen zuvor und wurden mit dem Bezahlen der letzten Rate, 1463, legale Besitzer des Rheintals und somit der Vogtei Rheineck.

Rundgangobjekt
Burgstock

zur Übersicht

Druck und PDF Funktion

  • Druck Version
  • PDF

Footer