Willkommen auf der Website der Gemeinde Rheineck



Sprungnavigation

Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Hilfsnavigation

 

Navigationspfad


Rundgangobjekte: Jugendstilbauten Bahnhofstrasse - Rhytor - Fischmeile - Altes Amtshaus - Stadttor-Skulptur - Haus Baron von Franz - Katholische Kirche - Löwenhof - Altes Primarschulhaus - Oberstufenschulhaus - Weiergasse - Hinter dem Markt - Evangelische Kirche - Alte Apotheke - Zur Gerbe - Custerhof - Alte Landschreiberei - Burgstock - Altes Waisenhaus - Burg - Burgplateau - Rathaus - Ehemaliger Bahnhof

Vorhergehendes Objekt  Rathaus  Nächstes Objekt

Der dreigeschossige Massivbau wurde 1553/55 errichtet und präsentiert sich im historischen Habitus der Renovationen von 1876 und 1929/30. Das Satteldach wird von einem Treppengiebel mit Vierecktürmchen vorgeblendet. Anfänglich diente das Erdgeschoss als Lagerhalle oder Kaufhaus, in welchem die auf Schiffen und Flössen hergebrachten Transitgüter aufbewahrt wurden.

Im Innern sind vor allem der Rathaussaal mit den Wappenscheiben, die Malereien von Kunstmaler Heinrich Herzig und der Schwörtafel sowie das Rokoko-Sitzungszimmer mit altem Stufenofen von grosser Bedeutung.

Rathaus

Ereignis
Rheineck erhält Stadtrecht
Bauliche Veränderungen/Eisenbahnanschluss

zum Rundgang
zur Rundgang Übersicht

Druck und PDF Funktion

  • Druck Version
  • PDF

Footer